Einlagensicherung

Anlegerentschädigungsfonds

Interinvest ist ein Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF), die von der Zentralbank von Zypern und die Zypern Securities and Exchange Commission (CySEC) für Kunden aus Zypern Wertpapierfirmen (CIFS) eingerichtet wurde.

Die ICF wurde gegründet, um die Ansprüche der Kunden gegen eine CIF durch die Zahlung von Schadenersatz für den Fall zu sichern, dass die CIF nicht in der Lage sein sollte diese Ansprüche zu decken:

1. Rückführung der überdachten Kundengelder die der CIF oder Fond schuldet, die dem Kunden zustehen, oder durch die CIF im Zusammenhang mit der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen zu den genannten Kunden gehalten werden.

2.  Des Kunden Finanzinstrumente, die zu ihm gehören und die die betreffende CIF hält, verwaltet oder hält auf dem Kunden Konto.

Die Mitgliedschaft in der ICF stellt sicher, dass Kunden von Interinvest Entschädigung erhalten im Falle wenn die Interinvest nicht in der Lage ist, seinen Kunden für einen Anspruch zu kompensieren. Dies stellt Interinvest Kunden ein zusätzliches Maß an Sicherheit für ihre Anlagen.

Die ICF gilt nicht für institutionelle oder professionelle Anleger, sondern nur für Privatkunden von Interinvest Brokers.

Gemäß den Regeln und Vorschriften der ICF kann die Gesamt zahlbare Entschädigung für jeden abgedeckten  Kunde nicht den Betrag von 20.000€ überschreiten, unabhängig von der Anzahl der Konten, Währungen und Ort der Wertpapierdienstleistung die der CIF anbietet. Für weitere Informationen über den Entschädigungsfonds Investoren finden Sie unter: Link von ICF

Haben Sie Fragen? Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular: